Zum Dirndl den richtigen BH aussuchen!

Die Volksfestsaison ist bis auf wenige Herbst-Events für dieses Jahr vorbei – und bestimmt hat sich manche Dame ein neues Dirndl gekauft, mit dem sie schon heuer einige Festivitäten besuchte. Ganz sicher aber kommt die nächste Saison mit kunterbunten Karussells, leckeren Schmankerln und ganz viel Spaß. Die Wintermonate kann jede Dame nun nutzen, in aller Ruhe noch nach kecken und wichtigen Accessoires für ihr Dirndlkleid zu suchen.

Ein Dirndl ist der Inbegriff von „figurbetont“ und sexy – ruhig auch mal in den größeren Größen. Neben der Taille liegt der Focus dieser Trachten Kleider eindeutig auf dem Dekolletee. Nun ist nicht jede Frau von Natur aus mit dem Busen ausgestattet, den man sich für das fesche Trachtenkleid wünschen würde. Ein wenig nachhelfen kann hier jede Dame mit einem speziellen Dirndl BH. Dieser unterscheidet sich vom normalen und auch Push-up Büstenhalter und hat in erster Linie den Zweck, das Dekolletee zu verschönern, auszufüllen und für den richtigen sexy Dirndl Look zu sorgen. Eine Mogelpackung zwar, aber doch essentiell wichtig, wenn man die beste Figur in seinem schönen Kleid zeigen will.

Push-up BHs sind keine Dirndl-BHs

Viele Damen haben schon probiert, mit normalen Push-up BHs zu tricksen. Diese sind aber für viele Dirndl Modelle ungeeignet, weil sie falsch geschnitten sind. Die Cups sind schräg gehalten und blitzen daher aus dem Dekolletee hervor. Nur ein richtiger Dirndl-BH ist also die optimale Lösung. Dieser ist nach dem Balconette Prinzip geschnitten – also mit Cups in gerader Form, von unten her abgestützt und seitlich angesetzten Trägern. Halbe beziehungsweise Dreiviertel Cups zeichnen den originalen Dirndl BH aus; ein Attribut, das nicht jeder Push-up mitbringt. Man kann also sagen, ein Dirndl BH ist ein Push-up der besonderen Art, aber nicht jeder Push-up ist ein Dirndl BH.

BH zum Dirndl online bestellen

In einem guten Trachtenshop kauft man nicht nur das Dirndl samt Bluse, sondern auch die Accessoires, wie eben den Dirndl BH. Dieser sollte aber in der richtigen Größe – nicht zu klein, aber auch nicht zu groß – bestellt werden. Ist der Büstenhalter zu knapp gehalten, quillt der Busen oben über; kein schönes Bild. Ist im BH zu viel Platz, stört das wiederum den Gesamteindruck vom Dirndlkleid. Also nutzt jede Kundin das Umtauschrecht, falls sie bei der Anprobe zu Hause nach der Bestellung feststellt, sich in der Größe verschätzt oder vergriffen zu haben. Binnen weniger Tage ist der Umtausch erledigt und das Dirndl endlich komplett.